Berberitze (Berberis thunbergii)
●Standort: Sonnig bis leicht schattig, normale Böden, sollten leicht sauer sein, sehr gut winterhart ❄
●Wuchs: ca. 2m hoher und breiter Strauch, bedornt, sommmergrün
●Blüte: Mai, Bienenweide🐝
●Giftigkeit: giftig!

Die Thunberg Berberitze eignet sich sehr gut als Heckenpflanze. Vor allem für kleine Schnitthecken sehr gut geeignet. Man sollte die Beeren nicht mit den essbaren der Berberis vulgaris verwechseln. Erkennbar u.a. an den leicht gezahnten Blatträndern (bei der Berberis vulgaris). Die Blattränder der Berberis thunbergii sind glattrandig und die Beeren glänzender.
Die Dornen machen sie zu einem guten Rückzugsort für Vögel und Kleintiere. Auch ungebetener Besuch lässt sich mit solch wehrhaften Hecken gut fernhalten 😉

Zurück zum Pflanzen-Register

%d Bloggern gefällt das: