Forsythie/Goldglöckchen (Forsythia x intermedia): Strauch, dicht verzweigt, breit aufrecht, Höhe und Breite 2-3 m, Zierstrauch

  • Blüte: April bis Mai, 2-3 cm breite und gelbe Einzelblüten, zahlreich vorhanden, hat sog. trockene Blüten. Das heisst, die Blüten bieten wie alle Hybriden meist keinen Pollen oder Nektar!
  • Frucht: harte, braune und ledrige Kapseln
  • Laub: 8-10 cm Blätter, welche eiförmig länglich bis lanzettlich grob gesägt sind, sommergrün
  • Standort: Sonnig, der Boden sollte sandig-lehmig, mäßig feucht und sauer bis alkalisch sein
  • Hinweis: sehr anspruchslos, winterhart, leichter Auslichtungsschnitt nach der Blüte
  • Anwendungsmöglichkeiten: kann komplett an Kaninchen verfüttert werden 

     

     

    Zurück zum Pflanzen-Register

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: