Rote Johannisbeere

meisterlich-gärtnern Früchte der Johannisbeere

Rote Garten-Johannisbeere (Ribes rubrum var. domesticum): Kleinstrauch, 1-1,5 m Höhe

  • Blüte: April-Mai, grün- bis purpurfarben, radförmige Kelchblätter, traubenförmig hängend
  • Frucht: rote, saftige Beeren, lange bis mittellange Trauben, Reife der Früchte von Juni-Juli
  • Laub: rundliche Blätter, welche in Blattstiel und Blattspreite gegliedert sind
  • Standort: sonnig bis halbschattig, Böden sollten frisch, schwach sauer bis schwach alkalisch sein
  • Hinweis: Die Sorten sind weitgehend selbstfruchtbar, Blüten sind durch Spätfrost gefährdet
  • Anwendungsmöglichkeiten: der komplette Strauch ist z.B. an Kaninchen verfütterbar; sehr gut um Gelee herzustellen

 

*Hier komfortabel bestellen und bald selber ernten

Zurück zum Pflanzen-Register

Die mit ∗ gekennzeichneten Links sind Affiliate Links. Ihr habt dadurch keinerlei Nachteil und es entstehen keine Mehrkosten für Euch. Ich werde einfach nur an Einnahmen, die über diesen Link generiert werden, beteiligt.

 

Kommentare sind geschlossen.