Rote Garten-Johannisbeere (Ribes rubrum var. domesticum): Kleinstrauch, 1-1,5 m Höhe

  • Blüte: April-Mai, grün- bis purpurfarben, radförmige Kelchblätter, traubenförmig hängend
  • Frucht: rote, saftige Beeren, lange bis mittellange Trauben, Reife der Früchte von Juni-Juli
  • Laub: rundliche Blätter, welche in Blattstiel und Blattspreite gegliedert sind
  • Standort: sonnig bis halbschattig, Böden sollten frisch, schwach sauer bis schwach alkalisch sein
  • Hinweis: Die Sorten sind weitgehend selbstfruchtbar, Blüten sind durch Spätfrost gefährdet
  • Anwendungsmöglichkeiten: der komplette Strauch ist z.B. an Kaninchen verfütterbar; sehr gut um Gelee herzustellen

 

Zurück zum Pflanzen-Register

%d Bloggern gefällt das: