Schwarze Königskerze (Verbascum nigrum): horstig, straff aufrecht, 100 cm mittlere Höhe

  • Blüte: Juni bis August, gelb mit dunkler Mitte, in rachenförmigen Blüten
  • Frucht: Kapsel
  • Laub: raue, unten graufilzige, herzförmige bis eiförmige, wintergrüne Blätter
  • Standort: sonnig, mit trockenen bis mäßig trockenen, nährstoffreichen Böden, welche lehmig, alkalisch und humos sein sollten
  • Hinweis: Bienenweide, sehr gute Wildstaude, Stängel sind rötlich getönt, perfekt geeignet für schöne Naturgärten, winterhart, anfällig gegen den Echten Mehltau
  • Anwendungsmöglichkeiten: wird auch als Heilpflanze eingesetzt, hilft bei Reizhusten, antiviral, kreislaufanregend und entzündungshemmend

 

%d Bloggern gefällt das: